aj-design.de

Warum Printwerbung, trotz Facebook und Co.

  • Gelesen 78 mal
Warum Printwerbung nicht verzichtbar ist Im Jahr 2016 waren in Deutschland 79% der Bevölkerung als Internetnutzer registriert. 10 Jahre zuvor betrug der Anteil 56,2%. Diese Steigerung ist vergleichbar mit dem Anteil der Internetkäufe, diese betrugen 2006 54,1 % und stiegen bis 2016 auf 67,6%. Damit rückt die digitale Werbung in den Vordergrund. Sowohl die gezielte Suche nach einem exakt definierten Artikel als auch der Spontankauf während des Surfens im Netz nehmen für den Online Handel eine gewichtige Rolle bei der Auswahl der Werbemaßnahmen. Dennoch ist in vielen Fällen die Print Werbung unverzichtbar. Für den lokalen Einzelhandel das StartUp Unternehmen lokale Handwerksunternehmen Teilnehmer des Gesundheitsmarktes die regionale/überregionale Einführung von neuen Produkten In den genannten Bereichen besteht trotz einer aktuellen Internetpräsenz und laufender Netzwerbung weiterhin die Notwendigkeit gezielte Print Werbung einzusetzen.   Die Übernahme der Facharztpraxis, der Umbau des Einzelhandelsgeschäftes, der Räumungsverkauf, die Geschäftsübernahme, die Erweiterung des Portfolios, die Unternehmensgründung, die Sonderangebote und die Verkaufsaktionen werden immer noch von vielen Menschen durch Plakate, eine Anzeige in der lokalen Presse, durch eine Beilage, durch einen Flyer in der Postverteilung, über die klassische Visitenkarte wahrgenommen, und mit einem entsprechenden Response belegt. Anzeigen und Beilagen in überregionalen Tages- und Wochenzeitungen, in Magazinen und Fachzeitschriften verstärken die Werbung im Netz aber erreichen auch einen wesentlichen Teil der Bevölkerung ohne Internetzugang. Eine gut gestaltete Printwerbung hinterlässt eine längerfristige Wirkung als die nervige PopUp Werbung im Netz. Veröffentlichungen in Print Medien, verbunden mit Plakatwerbung, TV- und Radiowerbung und Guerilla Marketing verstärken die Werbewirkung, verdichten den Wiedererkennungsfaktor. Gezielte Printwerbung, regional- wie überregional, ist unverzichtbarer Bestandteil eines wirksamen Werbeauftrittes.